Förderangebote in der Stadt Mülheim an der Ruhr

Förderprogramm des lokalen Energiedienstleisters medl GmbH

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

da die Stadt Mülheim an der Ruhr keine direkten Förderungen anbieten kann, finden Sie im Folgenden das Förderprogramm des städtischen Energiedienstleisters medl GmbH.
Sie gehört zu 51 Prozent der Stadt und ist somit mitverantwortlich für die Umwelt und die Menschen der Region.

Förderprogramm medl GmbH:

Energieberater:
Unsere Energieexperten beraten Sie gern in Ihren eigenen vier Wänden. Unverbindlich und kostenlos dank unserem Gutschein. Gutscheinwert: 150 €

Netzanschluss Wärme:
Wenn Sie Ihr Haus an das medl-Wärmenetz anschließen lassen und gleichzeitig für 10 Jahre Wärme über medl beziehen, entfällt der Grundpreis im 1. Vertragsjahr.

Netzanschluss Gas:
Wenn Sie Ihr Haus an das medl-Erdgasnetz anschließen lassen und gleichzeitig für 5 Jahre Erdgas über medl beziehen, fördern wir die anfallenden Anschlusskosten mit 1.200 €.

Brennwertheizgerät mit angeschlossener Warmwasserbereitung:
Die Installation eines erdgasbetriebenen Brennwertheizgerätes mit Warmwasserbereitung
unterstützen wir, unabhängig ob Alt- oder Neubau und unabhängig von der Anzahl der darüber versorgten Wohneinheiten mit insgesamt 250 €.

Mikro-KWK-Anlage:
Sie interessieren sich für den Einbau einer Mikro-KWK-Anlage, um in Sachen Energieeffizienz und Klimaschutz wegweisend zu sein?
Wir fördern Ihre Entscheidung für die Zukunft mit dem medl-Zuschuss von 1.500 €.

Solarkollektoranlage:
Wenn Sie eine Solarkollektoranlage zur Unterstützung der erdgasbetriebenen Warmwasserbereitung installieren, fördern wir dies mit 1.200 € bei einem Ein- und Zweifamilienhaus, bzw. mit 600 € je Wohnung bei einem Mehrfamilienhaus.

Weitere Förderungen und eine detaillierte Beschreibung finden Sie hier