Lokale Dienstleister

Architekten- / Ingenieursuche

Bitte wählen Sie die Ausbildung der gesuchten Personen aus:
Architekt
Ingenieur

Bitte wählen Sie ein oder mehrere Dienstleistungen aus:
Bauphysikalische Beratung / Baulicher
Wärmeschutz
Sanierung zum Passivhaus
Sanierung zum Energieplushaus
Nachweise zu KfW-Programmen
Erstellung von Gebäudeenergieausweisen
Energieeffizient sanieren – Baubegleitung
von KfW-Effizienzhäusern
von Baudenkmalen, inklusive
KfW-Effizienzhaus Denkmal
Luftdichtheitsmessung
Sachverständigenleistungen

 

Bitte wählen Sie ein oder mehrere Beratungsthemen aus:
Heizungsanlagen
Holz- / Holzpelletheizungen
Wärmepumpen
Mini / Mikro BHKW
Solarthermie
Photovoltaik
Lüftungskonzepte / Lüftungsanlagen
Barrierefreiheit

 

Ergebnisse Ihrer Suche: 1 bis 10 von 36 Architekten / Ingenieure.

Architekturbüro Chegini
Chegini, Iraj
Uhl-Str. 111
50321 Brühl

Telefon:
02232/47403
Telefax:
02232/565908
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Dipl. - Ing. Architekt

Zusatzqualifikation:

Energieexperte Sachverständiger für Förderprogramme des Bundes

Arbeitsschwerpunkte:

Bauplanung
Baugenehmigung
Bauleitung
Energieberatung
Energieausweis
Energetische Sanierung
Berechnung
Wärmeschutznachweis
EnEv
Wärmebrücke
Kfw-Antrag
Effizienzhausplanung
KfW- Baubegleitung

Sonstiges:

Ökologische Sanierung:
Dämmen alle Arten, mit natürlichen Dämmstoffen, Verputz, Holz und Metall Fassade, Schimmelpilz Innenräume
 

Dienstleistungen:

Bauphysikalische Beratung / Baulicher Wärmeschutz
Sanierung zum Passivhaus
Sanierung zum Energieplushaus
Nachweise zu KfW-Programmen
Erstellung von Gebäudeenergieausweisen
Energieeffizient sanieren – Baubegleitung
von KfW-Effizienzhäusern
von Baudenkmalen, inklusive KfW-Effizienzhaus Denkmal
Luftdichtheitsmessung
Sachverständigenleistungen

Beratungsthemen:

Heizungsanlagen
Holz- / Holzpelletheizungen
Wärmepumpen
Mini / Mikro BHKW
Solarthermie
Photovoltaik
Barrierefreiheit

Clever Architektur
Clever, Waltraud
Auf dem Kamm 39
50321 Brühl

Telefon:
02232/9399310
Telefax:
02232/9399311
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Architektin (Dipl. Ing.)

Zusatzqualifikation:

Energieberaterin (BAFA/ DENA)
Freie Sachverständige für Wertermittlung
bauvorlageberechtigt

Arbeitsschwerpunkte:

Bauphysik
Anlagentechnik

Referenzen:

Referenzobjekte:
Objekt 1:
EFH Mühlenweg 10, 50997 Köln
Nutzung:
Wohnen
Baujahr:
1950er
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Effizienzhaus 85 der KfW, Anbau und Sanierung
Zeitraum der Sanierung:
2013
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
180.000€
Objekt 2:
Kinkelsmaarweg 18, 51143 Köln
Nutzung:
Wohnen
Baujahr:
1950er
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Effizienzhaus 70 der KfW
Zeitraum der Sanierung:
2014 - 2015
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
100.000 €

Sonstiges:

Ich habe an folgenden Fortbildungen zum Thema "energetische Sanierung" teilgenommen:
Ausbildung zur Energieberaterin am Ökoinstitut Hamm, Feuchte- und Schimmel, Innenwanddämmung etc.
 

Dienstleistungen:

Bauphysikalische Beratung / Baulicher Wärmeschutz
Nachweise zu KfW-Programmen
Erstellung von Gebäudeenergieausweisen
Energieeffizient sanieren – Baubegleitung
von KfW-Effizienzhäusern
Sachverständigenleistungen

Beratungsthemen:

Heizungsanlagen
Holz- / Holzpelletheizungen
Wärmepumpen
Mini / Mikro BHKW
Solarthermie
Photovoltaik
Barrierefreiheit

Extra GmbH+Co. KG - Architektur
Extra, Ralf
Luxemburger Str. 152
50937 Köln

Telefon:
0221/4714045
Telefax:
0221/4714046
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Dipl. - Ing., Architekt

Arbeitsschwerpunkte:

Altbausanierung
Altbausanierung im Denkmalschutz
Innenausbau Gewerbe/Wohnen
bauvorlageberechtigt

Referenzen:

Referenzobjekte:
Objekt 1:
Greven-Haus
Nutzung:
Büro
Baujahr:
1910
Zeitraum der Sanierung:
2013

Objekt 2:
Villa T, Köln-Marienburg
Nutzung:
Wohnen
Baujahr:
1915
Zeitraum der Sanierung:
2011

sopha gmbh
Fietzek, Janos
Petersbergstraße 7
50939 Köln

Telefon:
0221/8606905
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Dipl. Ing. Architektur

Zusatzqualifikation:

Passivhausseminar
bauvorlageberechtigt

Arbeitsschwerpunkte:

Bauen im Bestand
KfW Energieeffiziezhaus
Passivhaus
 

Referenzen:

Referenzobjekte:
Objekt 1:
Mehrfamilienhaus Rolandstr.9/ Ohmstr. Köln Südstadt
Nutzung:
Wohnen 18 Parteien
Baujahr:
1962
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Altbau 60er Jahre standard, zum KfW Haus 55. Nur ökologische Materialien. Fassadendämmung mit Mineralschaumplatte Multipor und reinem mineralischem Kakputz, neue Fenster mit 3 Scheiben Verglasung, Dachdämmung mit Holzweichfaserplatten und Zellulosedämmung, Fernwärmeversorgung
Zeitraum der Sanierung:
2013- 14
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
500.000 €

Objekt 2:
Mehrfamilienhaus Bodenshofweg 10, 50858 Köln
Nutzung:
Wohnen 2 Parteien
Baujahr:
1963
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Energetische Sanierung, Erweiterung und Modernisierung; Altbau 60er Jahre zum KfW Haus 55. Nur ökologische Materialien (bis auf Perimeterdämmung) vorgestellte, gedämmte, Holzständerwerksfassade mit Holzfaserplatten als Putzträger und Zellulose gedämmt.
Reiner mineralischer Kalkputz, neues Staffelgeschoss aus Holzständerbauweise gedämmt mit Zellulose, neue Fenster, kompletter Innenausbau, Holzpelletsheizung mit thermischen Kaminofen
Zeitraum der Sanierung:
2015
Invstitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
600.000 €
 
 

Sonstiges:

Ökologische Sanierung:
vorgestellte Holzdämmfassaden. Holzweichfaser -, Zellulose-, Mineralschaumdämmung. Kalkputze, Lehmputz, mineral. Farben. Dachdämmung. Alle ökologische Baustoffe
Ich habe an folgenden Fortbildungen zum Thema "energetische Sanierung" teilgenommen:
"Passivhaus Seminar 1+2", "vom Altbau zum Passivhaus? Bestandsgebäude hocheffizient sanieren", "Geothermie und Wärmepumpen"

Dienstleistungen:

Bauphysikalische Beratung / Baulicher Wärmeschutz
Sanierung zum Passivhaus
Sanierung zum Energieplushaus
Energieeffizient sanieren – Baubegleitung
von KfW-Effizienzhäusern
von Baudenkmalen, inklusive KfW-Effizienzhaus Denkmal

Beratungsthemen:

Heizungsanlagen
Holz- / Holzpelletheizungen
Mini / Mikro BHKW
Solarthermie
Photovoltaik
Barrierefreiheit

Architekturbüro Hecker
Hecker, Daniel
Aachener Straße 310
50933 Köln

Telefon:
0221/ 84659803
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Dipl. - Ing. Architekt

Zusatzqualifikation:

Schreinergeselle (1998)

Arbeitsschwerpunkte:

Sanierung von Bestandsgebäuden
energtische Sanierung
Umbauten
Erweiterungen
Baubetreuung
bauvorlageberechtigt

Referenzen:

Referenzobjekte:
Objekt 1:
Siebachstraße 91, Köln Nippes
Nutzung:
Denkmalgeschützter Altbau, Wohnhaus
Baujahr:
ca. 1912
Zeitraum der Sanierung:
2009 - 2010
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
500.000 €
Objekt 2:
Einheitsstraße 25, Köln Nippes
Nutzung:
Mehrfamilien-Wohnhaus
Baujahr:
ca. 1950
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Aufstockung / Erweiterung, ernergetische Sanierung der Fassade, konstruktive Sanierung, Brandschutzsanierung
Zeitraum der Sanierung:
2010 - 2011
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
300.000 €

Dienstleistungen:

Bauphysikalische Beratung / Baulicher Wärmeschutz
Energieeffizient sanieren – Baubegleitung
von Baudenkmalen, inklusive KfW-Effizienzhaus Denkmal

Sachverständigenbüro H.-H. Hürth
Hürth, Hans-Hermann
Bergerstraße 18
50321 Brühl

Telefon:
02232/12929
Telefax:
02232/ 13819
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Stuckateurmeister, ö.b.u.v Sachverständiger

Zusatzqualifikation:

TüV Schimmelpilz, Restaurateur im Handwerk

Arbeitsschwerpunkte:

Außendämmung
Innendämmung
Dachgeschossdämmung
Kellerdeckendämmung

Referenzen:

Objekt: Begleitung Wohnanlage Belvedere, Köln-Müngersdorf
Nutzung: div. Gutachten, Gerichtsgutachten

Dienstleistungen:

Bauphysikalische Beratung / Baulicher Wärmeschutz
Schimmelpilz, Baustellenbegleitung, Gutachtenerstellung

Studio Stefan Maria Jung
Jung, Stefan Maria
Beuelsweg 22-24
50733 Köln

Telefon:
0176/30619023
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Dipl. Designer FH Innenarchitekt

Arbeitsschwerpunkte:

Sanierung und Revitalisierung von Altbauten, Fabrikhallen, Bauernhöfen
für Privat, Gewerbe, usw.
bauvorlageberechtigt

Referenzen:

Referenzobjekte:
Objekt 1:
Sanierung eines denkmalgeschützten Hofes in Hennef
Nutzung:
Wohnen, Gästehaus
Baujahr:
1890
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Innendämmung, therm. getr. Stahlfenster, Dach mit Isofloc gedämmt, Kaminauflage, Gastherme mit Fußbodenheizung
Zeitraum der Sanierung:
2013 - 2014
Investitionsvolumen der Sanierngsmaßnahmen:
ca. 650.000 €
Objekt 2:
Revitalisierung einer Fabrikanlage (Denkmal)
Nutzung:
Büronutzung und Gastronomie
Baujahr:
1860
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Entkernung, neue Ziegelfassade mit hinterlüfteter Dämmung, Fernwärme, kontrol. Be- und Entlüftung, Fußboden heizen - kühlen über Klimaboden
Zetraum der Sanierung:
2016-2017
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
ca. 3.000.000 €

Sonstiges:

Ökologische Sanierung:
Fassadendämmung mit Holzfaserplatten
Dampfdiffusionsoffene Konstruktionen
Ich habe an folgenden Fortbildungen zum Thema "energetische Sanierung" teilgenommen:
Greenbuilding Kongress für nachhaltiges Bauen 2012 und 2014

Dienstleistungen:

Bauphysikalische Beratung / Baulicher Wärmeschutz

Beratungsthemen:

Heizungsanlagen
Holz- / Holzpelletheizungen
Wärmepumpen
Solarthermie
Photovoltaik
Barrierefreiheit

Architektur+Energie
Kaiser, Andreas
Hauptstr. 170 - 172
51465 Bergisch Gladbach

Telefon:
02202/255223
Telefax:
02202/255225
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Dipl. - Ing. Architekt

Zusatzqualifikation:

staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz
Bafa - Energieberater
Energieberater für Baudenkmale
staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz
bauvorlageberechtigt

Arbeitsschwerpunkte:

Leistungsphasen 1-8 (Architekt)
EnEV- Nachweise
Bafa- Vor- Ort- Beratung
KfW- Nachweise
Energieausweise
Lüftungskonzepte
Energieberatung für Baudenkmale
Energieberatung für Nichtwohngebäude

Referenzen:

Referenzobjekte:
Objekt 1:
Amselweg 20, 51469 Bergisch Gladbach
Nutzung:
2-Familien-Wohnhaus
Baujahr:
1976
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Sanierung zu KfW- Effizienzhaus durch folgende Maßnahmen:
Pelletofen zur zentralen Beheizung und Warmwassererwärmung, Solaranlage zur Heizung u. WW-Unterstützung, Dachdämmung 16 cm Aufsparrendämmung, Fassadendämmung 16 cm WDVS, Kunststofffenster Uw=1,3, Kellerdeckendämmung 12 cm EPS.
Zeitraum der Sanierung:
2014
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
160.000 €
Objekt 2:
Dohler Str. 130, 41238 Mönchengladbach
Nutzung:
Wohngebäude mit 12 Wohneinheiten
Baujahr:
1972
Enrgetische Sanierungsmaßnahmen:
Sanierung zum KfW- Effizienhaus durch folgende Maßnahmen:
Gas-Brennwertheizung zur zentralen Beheizung und Warmwassererwärmung, Solaranlage zur Heizung u. WW-Unterstützung, Dachdämmung 22 cm Zwischensparrendämmung, Fassadendämmung 16 cm WDVS, Kellerdeckendämmung 12 cm EPS
Zeitraum der Sanierung:
2009
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
240.000 € 

Sonstiges:

Ökologische Sanierung:
z.B. Ausblasen von Hohlräumen mit Zellulose- Dämmung
Holzfaserdämmstoffe für Innen- undAußendämmung
mineralisches WDVS
Pelletheizung
Wärmepumpe
Solaranlage
PV
Ich habe an folgenden Fortbildungen zum Thema "energetische Sanierung" teilgenommen:
Energetische Baubegleitung/2T/DEN ev
Energetische Ertüchtigung am Baudekmal/AKNW
Energiestandard der Zukunft/eCOlearn
Dialogforum "Gebäude und Energie/ Energiesparnetzw.
EnEV 2014 Schwerpunkt Wohngebäude/Leuchter
Gebäudeeffizienz macht Klimaschutz/EA.NRW.

Dienstleistungen:

Bauphysikalische Beratung / Baulicher Wärmeschutz
Sanierung zum Passivhaus
Sanierung zum Energieplushaus
Nachweise zu KfW-Programmen
Erstellung von Gebäudeenergieausweisen
Energieeffizient sanieren – Baubegleitung
von KfW-Effizienzhäusern
von Baudenkmalen, inklusive KfW-Effizienzhaus Denkmal
Sachverständigenleistungen

Beratungsthemen:

Heizungsanlagen
Holz- / Holzpelletheizungen
Wärmepumpen
Mini / Mikro BHKW
Solarthermie
Photovoltaik
Barrierefreiheit
Energieberater für gewerbliche Bauten, Energieberater für Baudenkmale

Architekturbüro Nikos Kapourakis
Kapourakis, Nikos
Simonskaul 17a
50373 Köln

Telefon:
0221/7201477
Telefax:
0221/7391513
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Diplom - Ingenieur Architektur, Fachhochschule Köln

Zusatzqualifikation:

Innenarchitekt
Lichtplaner
bauvorlageberechtigt

Arbeitsschwerpunkte:

Neubau und Sanierung von Wohn- und Geschäftsbauten
Koordinierung und Bauüberwachung der Handwerkerleistungen

Referenzen:

Referenzobjekte:
Objekt 1:
Jesuitengasse 119
Nutzung:
Umbau und Sanierung eines 2- Familienhauses
Baujahr:
1928/ Sanierung/ Umbau 2006
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Einbau 3-fach verglaster Fenster, Wärmedämmung, Fassade und Dach, Zentrale Warmwasserversorgung mit Brennwerttherme
Zeitraum der Sanierung:
ca. 6-8 Monate
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
ca. 250.000 €

Objekt 2:
Hermesgasse 95
Nutzung:
Wohnhaus mit 5 Wohneinheiten
Baujahr:
1957 Sanierung 2016 (ab Juni)
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
KfW Einzelmaßnahmen für Dachsanierung und Einbau einer Zentralheizung mit Wärmeversorgung durch Solarthermie mit Heizungsunterstützung
Zeitraum der Sanierung:
voraussichtlich bis Sep. 2016
Investitonsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
120.000 € 

Sonstiges:

Ökologische Sanierung:
Arbeiten mit Holzdämmstufe für Holzaufbauten an Außenwänden ohne Einsatz von Folien
Ich habe an folgenden Fortbildungen zum Thema "energetische Sanierung" teilgenommen:
Solarthermie, Energie durch Schichtenspeicher einsparen und speichern
 

Dienstleistungen:

Bauphysikalische Beratung / Baulicher Wärmeschutz
Sanierung zum Passivhaus
Sanierung zum Energieplushaus
Nachweise zu KfW-Programmen
Erstellung von Gebäudeenergieausweisen
Energieeffizient sanieren – Baubegleitung
von KfW-Effizienzhäusern
von Baudenkmalen, inklusive KfW-Effizienzhaus Denkmal
Sachverständigenleistungen

Beratungsthemen:

Solarthermie
Barrierefreiheit
Bauberatung für die Mitglieder des Kölner Haus- und Grundbesitzervereins von 1888 e.V. (seit 1999)

karzel will karzel Architekten Part GmbB
Karzel, Rüdiger
Reischplatz 6
50679 Köln

Telefon:
0221/6202448
E-Mail:
Internet:

Akademischer Abschluss:

Dipl. Ing. Architekt
NDS ETH Zürich

Zusatzqualifikation:

Professor TH Köln

Arbeitsschwerpunkte:

Integrale architektonische Planung mit entsprechenden Partnern aus den Fachdisziplinen
bauvorlageberechtigt

Referenzen:

Referenzobjekte:
Objekt 1:
Haus H - Bonn Lengsdorf
Nutzung:
Wohnhaus
Baujahr:
1972
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Fassadensanierung mit neuen Fenstern und neuer Aussenwärmedämmung, Sanierung und Dämmung Schieferdach mit Integration von Solarthermie, Pufferwärmespeicher
Zetraum der Sanierung:
saniert 2007 - 2008
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
ca. 250.000 €
Objekt 2:
Oberstraße 121, Neuss
Nutzung:
Mischnutzung (Wohnen und Gewerbe)
Baujahr:
1957
Energetische Sanierungsmaßnahmen:
Fassadensanierung durch hinterlüftete Vorsatzschale und hochwertige neue Aluminiumfenster
Zeitraum der Sanierung:
2015 - 2016
Investitionsvolumen der Sanierungsmaßnahmen:
200.000 €
 

Dienstleistungen:

Sanierung zum Energieplushaus
Energieeffizient sanieren – Baubegleitung
von KfW-Effizienzhäusern
von Baudenkmalen, inklusive KfW-Effizienzhaus Denkmal

1 bis 10 von 36 Adressen