Stadt Gelsenkirchen

Energetische Sanierung und Aufwertung der Gestalt von Zechenhäusern in GE-Hassel

Im Bereich der Gartenstadt Hassel werden Förderprämien an private Eigentümer gewährt, wenn sie durch energetische Maßnahmen den CO2-Ausstoß reduzieren oder die Gestalt ihrer Häuser verbessern. Das Projet wird als Modellvorhaben "Energielabor Ruhr" vom Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus gefördert.

Eine Beratung durch das Stadtteilbüro Herten/Westerholt/Bertlich ist verpflichtend für die Bewilligung der Förderung. Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin telefonisch Montag bis Donnerstag.

Ansprechpartner sind:

Quartiersarchitekten Andrea Moises oder Dr.Peter Kroos

Egonstr.4, 45896 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 169 - 6922

Anlagen


In Zusammenarbeit mit


Unsere Partner

  • Besser wohnen in der Emscher-Lippe-Region
  • european energy award in Silber
  • energieatlas.org